Kurze Zeit nach Inbetriebnahme ihres Logistikzentrums in Oftringen im März 2008 gewann die Fiege Logistik (Schweiz) AG einen umfangreichen Auftrag der The Nuance Group AG (TNG): Nämlich die Übernahme der zentralen Logistik für die europäischen Tax & Duty Free Shops des Travel Retailer. Ein anspruchsvolles Projekt, für das der Logistikdienstleister die in langjähriger Zusammenarbeit bereits mit dem Oftringer Fiege Mega Center vertraute SSI Schäfer AG hinzuzog.

Sicherheit grossgeschrieben

Zu den Dienstleistungen, welche die Fiege Logistik für ihren Kunden TNG erbringt, gehören unter anderem die Verzollung der eingehenden und ausgehenden Ware, die Übernahme der nationalen wie internationalen Transporte sowie die shopspezifische Warenkommissionierung und Belieferung der Shops. Die entsprechenden, für die Abwicklung der genannten Services erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen, in diesem Falle gemäss Airport Security Standards, wurden in grossen Teilen gemeinsam mit SSI Schäfer umgesetzt.

So kam beispielsweise für die Einrichtung einer zollfreien Lagerfläche in dem aus vier Hallenschiffen bestehenden Fiege Mega Center ausschliesslich Halle 3 in Betracht. Da diese zum Zeitpunkt der Auftragserteilung anderweitig genutzt war, musste eine kurzfristige Umstrukturierung der Lagerflächen stattfinden. Dank einer gut eingespielten Zusammenarbeit zwischen den Projektverantwortlichen seitens Fiege Logistik und einem achtköpfigen Team des Klettgauer Experten für Lager- und Logistiksysteme konnten der Abbau und Wiederaufbau von rund 7000 Palettenplätzen inklusive Umlagerung der Ware innerhalb von zwei Wochen umgesetzt und somit der Zeitplan für die Installation des Duty-Free-Lagers eingehalten werden.

Anzeige

Die hundertprozentige Separierung des Lagerbereichs für TNG in Halle 3 ist mittels einer vollständigen Umzäunung, für die ebenfalls SSI Schäfer verantwortlich zeichnet, gewährleistet. Permanente Videoüberwachung der Innen- und Aussenbereiche stellt die notwendigen Zutrittskontrollen sicher.

Besondere Lösungen

Auch hinsichtlich der Lagereinrichtung waren die Experten auf beiden Seiten gefordert. Zum einen bedingt durch den Anspruch, optimale Gegebenheiten für eine effiziente Lagerung und Kommissionierung von rund 20000 verschiedenen Artikeln zu schaffen. Zum anderen aufgrund bestimmter feuerpolizeilicher Auflagen.

Die Lieferungen für die Tax & Duty Free Shops von TNG bestehen aus umschlagstarken, grossvolumigen auf Paletten gelagerten Gütern und in kleinen Gebinden verfügbaren Waren. Um eine bestmögliche Unterstützung der shopspezifischen Kommissionierung zu erzielen, fiel die Entscheidung daher für eine aussergewöhnliche Kombination aus Palettenhochregallager für die Palettenware und Bühnenanlage mit Fachbodenregalen für die Lagerung der kleinen Gebinde.

Gezieltes Kommissionieren

Schneller Zugriff und schnelle Zusammenführung der unterschiedlichen Güter werden durch ein in der Höhe auf 8,5 m reduziertes Palettenhochregallager mit insgesamt 4200 Stellplätzen und eine über sämtliche Hochregale reichende Bühne mit 13000 Laufmetern Fachbodenregal erreicht. Die Fläche der Bühne beläuft sich auf rund 3600 m2. Im Palettenhochregallager befinden sich Spirituosen, schnelldrehende Tabakwaren und Food, während Parfum, Kosmetik und hochwertige Tabakwaren in den Fachbodenregalen gelagert sind - Letztere in einem eigens von der Fiege Logistik AG eingerichteten Humidor, um den Werterhalt der Waren ihres Kunden sicherzustellen. Auf der Bühnenanlage erfolgt die kontinuierliche Kommissionierung der kleinteiligen Waren, die entsprechend den Kommissionieraufträgen in Rolltainern zusammengestellt wird.