Die Schweizer Fast-Fashion-Modehändlerin Tally Weijl gilt unternehmerisch nicht mehr als so «totally sexy» wie auch schon. Zuletzt geriet das Unternehmen in Finanznöte.

Da ist es bestimmt eine gute Nachricht, dass es prominenten Zuwachs erhält: Der ehemalige Straumann-CEO und heutige Verwaltungsrat Marco Gadola sitzt neu im Verwaltungsrat der Tally Weijl Holding.

Ebenso wertvoll: Gadola beteiligt sich am Unternehmen. Zum Wert fällt die Basler Antwort allerdings etwas teigig aus: Gadolas Anteil am Aktienkapital sei «relativ klein», heisst es bei Tally Weijl.

(ag)