Nun ist klar, wer bei Sunrise nach dem Abgang von Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident werden soll: Ex-Accenture-Schweiz-Chef Thomas Meyer solle an der kommenden Generalversammlung vom 8. April an die Spitze des Aufsichtsgremiums gewählt werden, teilte der Telekomkonzern mit.

Kurer hatte unlängst angekündigt, nach der gescheiterten UPC-Übernahme nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung zu stehen. Ebenfalls ausscheiden werden Vizepräsident Peter Schöpfer sowie die Verwaltungsräte Robin Bienenstock und Jesper Ovesen.

Vier neue Verwaltungsräte

Als neue Mitglieder sollen neben dem Schweizer Thomas Meyer auch Thomas Karlovits, Sonja Stirnimann und Henriette Wendt in den Verwaltungsrat einziehen, wie Sunrise weiter schrieb.

  • Der Österreicher Thomas Karlovits ist Gründer und Chef von Blackwall Capital Investment AG mit Sitz in Zug.
  • Die Schweizerin Sonja Stirnimann ist Gründerin und Chefin der Zuger Beratungsfirma Structuul.
  • Und die Dänin Henriette Wendt ist Marketingverantwortliche von Microsoft Switzerland.

Zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat stellen sich Ingo Arnold, Ingrid Deltenre, Michael Krammer und Christoph Vilanek.

Sunrise-Präsident Peter Kurer muss abtreten

Der Baumeister des Milliardendeals zur Fusion von Sunrise und UPC zog es vor, vornehm im Hintergrund zu bleiben. Einer von mehreren Fehlern. Den Kommentar von Sven Millischer finden Sie hier.

(awp/gku)