1. Home
  2. Unternehmen
  3. Supermarkt-Gigant Edeka kooperiert mit Schweizer Startup

Lebensmittel
Supermarkt-Gigant Edeka kooperiert mit Schweizer Startup

Edeka
Edeka ist der grösste Lebensmittelhändler DeutschlandsQuelle: ZVG

Die Einkaufsplaner-App Bring und Edekas Lieferdienst Bringmeister arbeiten in zwei deutschen Grossstädten zusammen.

Von Stefan Mair
am 16.04.2019

Die Schweizer Einkaufslisten-App Anbieter Bring hat in Deutschland einen grossen Kooperationspartner gefunden. Ab sofort lassen sich Produkte, die Kunden in der Anwendung notieren, mit einem Touch über Bringmeister, den Lieferdienst von Edeka, bestellen. Zunächst startet das Angebot in den deutschen Grossstädten Berlin und München.

Nach der Schweiz ist der deutsche Markt der zweite, auf dem ​Bring d​ie Shopping-Funktion anbietet. Hierzulande arbeitet Bring etwa bereits mit Brack.ch zusammen.

Zugriff aufs gesamte Edeka-Sortiment

Bring hat das Ziel O​nline-und Offline-Shopping zusammen führen: «In der App lässt sich die Einkaufsliste erstellen und verwalten», so ​Marco Cerqui, CEO und Mitgründer der Bring! Labs AG​. «Die Nutzer können dann selbst entscheiden, welche Produkte sie ganz traditionell im Geschäft kaufen und welche sie gleich online bestellen. ​Bring ​ist ihr zuverlässiger Begleiter für beide Einkaufsarten.» Bestellungen bei Bring würden stärker aus einem bestimmten Bedürfnis nach einem Produkt heraus erfolgen und nicht nur nach dem Angebot auf einer bestimmten Plattform.

Die Lieferung erfolgt zwischen 6 und 24 Uhr innerhalb eines einstündigen Zeitfensters. Der Nutzer hat Zugriff auf das komplette EDEKA-Sortiment, die Zahlung erfolgt per Bankkarte, Paypal, Rechnung, Lastschrift oder in Bar.

Anzeige