Die Aktien des E-Auto-Pioniers Tesla werden doch nicht in den S&P-500-Index aufgenommen. Das teilte S&P Dow Jones Indices mit.

In den Index einziehen dürften indes Etsy, Catalent und Teradyne. Die Aufnahme geschieht mit Wirkung ab dem 21. September.

Tesla hatte vor kurzem die Voraussetzungen für eine Aufnahme in das Marktbarometer eigentlich erfüllt. Das Unternehmen schrieb vier Quartale in Folge Gewinn. Tesla-Aktien gaben nach der Entscheidung im nachbörslichen Handel sechs Prozent nach.

(Reuters)