1. Home
  2. Unternehmen
  3. Tessiner Firma Datamars steht wohl vor dem Verkauf

Insider
Tessiner Firma Datamars steht wohl vor dem Verkauf

Herde: Die Tessiner Firma stellt Microchips zur Identifikation der Tiere her. Flickr/CC/Alachua County

Die Tessiner Microchip-Firma Datamars könnte bald in neue Hände übergehen: Die Besitzerin Columna Capital ist offenbar auf der Suche nach einem Käufer.

Veröffentlicht am 20.09.2016

Die Private Equity-Gesellschaft Columna Capital gleist Insidern zufolge den Verkauf der Schweizer Technologiefirma Datamars auf. Das Tessiner Unternehmen könnte gut 300 Millionen Schweizer Franken wert sein, sagten zwei mit der Transaktion vertraute Personen. Datamars stellt elektronische Systeme her, mit denen Tiere und Produkte gekennzeichnet werden können.

Die Firma erwirtschaftet mit über 800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 100 Millionen Dollar. Columna Capital habe die Beratungsfirma Evercore mit der Durchführung einer Auktion beauftragt, die bis Mitte November beginnen dürfte, sagten die Insider. Als mögliche Interessenten werden BC Partners, die den Datamars-Konkurrenten Allflex besitzt, sowie andere Finanzinvestoren wie Advent, KKR, CVC, Cinven, HgCapital und Montagu gehandelt.

(reuters/mbü/me)

Anzeige