Walter Kielholz will ein weiteres Jahr als Präsident von Swiss Re anfügen. Dies meldet die «Sonntagszeitung» (Print) unter Berufung auf «eine sichere Quelle»: An der Generalversammlung vom 17. April werde der Verwaltungsratpräsident nochmals zur Wahl antreten; bald werden die Einladungen zur Versammlung versandt – worin KielholzWiederwahl traktandiert sei. 

Walter Kielholz wird am Montag 68 Jahre alt. Er ist seit 1998 im Verwaltungsrat des Rückversicherers und amtiert seit 2009 als dessen Präsident. 

Guillotine: Bei CS ja, bei Swiss Re nein

Swiss Re kennt keine Amtszeitbeschränkung. Kielholz’ Amtsdauer weckte in den letzten Jahren Kritik von Organisationen wie Ethos und Actares. 

Vizepräsident des Swiss-Re-Verwaltungsrates ist Renato Fassbind. Der ehemalige CS-Manager sitzt seit 2011 im Aufsichts-Gremium, seit 2012 ist er Vize.

Kielholz selber hatte als Präsident der Credit Suisse eine Amtszeitbeschränkung für Verwaltungsräte eingeführt: Keiner sollte länger als 15 Jahre im CS-Spitzengremium. verbleiben. Er selber trat dann auch 2014 – als Folge dieser Regelung – aus dem CS-Verwaltungsrat zurück.

(rap)