Für die Schweizer Warenhausgruppe Manor wird eine Käuferin gesucht. Das berichten der «Handelszeitung» fünf unabhängige Quellen: «Manor steht schon länger zum Verkauf», sagt ein Schweizer Retail-Kenner, «das Dossier lag vor der Pandemie schon einmal auf und kursiert seit einigen Monaten wieder.» Ein anderer Insider will wissen, dass der Verkauf dieser Tage auf die Zielgerade einbiegen werde: «Gut möglich, dass wir schon nächste Woche davon hören werden.»  

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Vermutet wird dabei, dass sich Manor-Besitzerin Maus Frères vom Warenhaus-Geschäft, nicht aber von den Immobilien trennen will. Weil es heutzutage attraktiver sei, Ladenflächen zwar zu vermieten, diese aber nicht selber zu betreiben. Ausser man befindet sich im Luxusgeschäft. Aber das ist nicht die Rolle von Manor.