1. Home
  2. Unternehmen
  3. Politik und Verwaltung
  4. Verein Solidaritätsbeitragsfonds der Vertragsparteien des Gesamtarbeitsvertrags der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie

Unternehmen

Verein Solidaritätsbeitragsfonds der Vertragsparteien des Gesamtarbeitsvertrags der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie

Über das Unternehmen

präsentiert vonmoneyhouse.ch logo

Firmensitz

Zürich

Rechtsform

Verein

Die Vertragsparteien des Gesamtarbeitsvertrags der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (GAV) gründen den Verein zum Zwecke der Verwaltung der Solidaritätsbeiträge gemäss dem jeweils gültigen GAV. Der Verein bezweckt den Vollzug des GAV sowie die Organisation der Zusammenarbeit der Vertragsparteien des GAV. Zu diesem Zweck finanziert der Verein insbesondere: Rückerstattungen an die Mitglieder der Arbeitnehmervertragsparteien; Zuwendungen an die Mitglieder der Arbeitnehmervertragsparteien zu deren teilweiser Entlastung bei ihren Mitgliederbeiträgen; Beiträge an die Mitglieder der Arbeitnehmervertragsparteien an deren Kosten für die Durchführung des GAV; Beiträge an die Arbeitnehmervertragsparteien an deren Kosten für den Aufbau gemeinsamer neuer Projekte oder Strukturen (z.B. MEM-Passerelle 4.0); Beiträge an die paritätische Schulung der Vertragsparteien für Arbeitnehmervertreterinnen und Arbeitnehmervertreter in den Betrieben; Herausgabe des GAV; und Unterlagen zur Information der Lernenden über den GAV. Der Verein kann weitere, der Zweckerfüllung dienende Tätigkeiten finanzieren und sich an der Erfüllung und Finanzierung weiterer Aufgaben zugunsten der dem GAV unterstellten Arbeitnehmenden beteiligen. Zudem finanziert der Verein die Überwachung und Kontrolle der Aufgabenerfüllung durch die Arbeitnehmervertragsparteien, insbesondere die Rückerstattungen und Zuwendungen an die Mitglieder der Arbeitnehmervertragsparteien.