Bei Coop kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Der Verwaltungsrat des Detailhandelsriesen hat Philipp Wyss als Vorsitzenden der Geschäftsleitung nominiert. Auch auf dem Posten des Verwaltungsratspräsidenten kommt es zu einer Rochade: Der bisherige Coop-Chef Joos Sutter soll im Frühjahr Hansueli Loosli ablösen.

Die Wahl ist nicht ganz überraschend. Philipp Wyss ist derzeit stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter der Direktion Marketing/Beschaffung. Der gelernte Metzger und Kaufmann arbeitet seit elf Jahren ist für den Basler Grossverteiler tätig. Der Vater von drei Kindern gilt Coop-intern als die kleinere Ausgabe des jetzigen Präsidenten Hansueli Loosli – als verlässlicher und umgänglicher Chrampfer.

Intern wird er ersetzt durch Andrea Kramer, derzeit Leiterin Category Management und Beschaffung sowie Grundnahrung und Reinigung.

Andrea Kramer Coop

Andrea Kramer, designierte Leiterin der Direktion Marketing/Beschaffung, Coop.

Quelle: PD
Anzeige

Rochaden im Verwaltungsrat

Konkret wird Coop-Präsident Hansueli Loosli wird im Mai 2021 zurücktreten, das Präsidium der Transgourmet Holding aber behalten. Als Vizepräsidentin des Coop-Verwaltungsrates ist die ehemalige CVP-Bundesrätin Doris Leuthard vorgeschlagen.

Altershalber zurücktreten werden Peter Eisenhut, Roman Kuhn und Hans-Jürg Käser. Neu im Verwaltungsrat Einsitz nehmen sollen neben Joos Sutter auch: Grégoire Ribordy, CEO ID Quantique, Michael Fuhrer, CFO Hänseler AG, Karim Twerenbold, CEO und VR-Präsident der Twerenbold Gruppe und als Personalvertreter Markus Beer, Leiter Coop Fachbereich Bäckererein.

(gku – rap)