Was möchten Sie in Ihrer neuen Funktion bewirken? Manor so attraktiv zu gestalten, dass bestehende Kunden uns öfter besuchen und wir darüber hinaus viele neue Kunden gewinnen.

Wie wichtig ist Ihnen Geld? Im Sinne der Unabhängigkeit: Sehr wichtig. Als Grundvoraussetzung zum Glücklichsein: Unwichtig.

Was langweilt Sie? Unterhaltungen mit notorischen Pessimisten.

Welches Buch hat Sie am meisten beeindruckt? «Re-Imagine» von Tom Peters.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Womit haben Sie als Kind am liebsten gespielt? Mit dem Fussball.

Was macht Sie traurig? Menschen, die an Hunger sterben.

Wann haben Sie zum letzten Mal geweint? Als sich die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft kürzlich für die WM in Deutschland qualifizieren konnte.

Wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben? Es sind drei: Meine Frau und meine beiden Töchter.

Was würden Sie gerne erfinden? Einen Autopiloten für Automobile, um die Zeit produktiver zu nutzen.

Welches Erlebnis hat Sie am meisten geprägt? Die Geburten meiner beiden Töchter.

Was ist Ihr persönlicher Alptraum? Dinge nicht mehr positiv zu sehen. Und gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Ihre Lieblingsbeschäftigung? Ein Wochenende mit meiner Familie in einem Luxushotel zu verbringen und dabei Zeit für Einkauf, Kultur und Kulinarisches zu haben.

Wer sind die drei klügsten Köpfe unserer Zeit? Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Bill Gates, Nelson Mandela.

Ihre Pläne für die nächsten sechs Monate? Die Umsetzung unserer neuen Strategie vorantreiben und die dazu optimale Organisation festlegen.

Welche Fähigkeiten hätten Sie gerne? Sieben Sprachen zu sprechen.

Wie lautet Ihr Lebensmotto? «Der Weg ist das Ziel immer offen bleiben.»

Was ist Ihre grösste Sorge? Die steigende Jugendarbeitslosigkeit.

Was treibt Sie derzeit am meisten an? Es sind zwei Sachen: Schneller und innovativer als die Konkurrenz zu sein und damit neue Kunden zu gewinnen. Und: Das Angebot modischer zu gestalten.

Wie wichtig ist Ihnen ein Leben ausserhalb der Arbeit? Sehr wichtig für die Erholung und als Inspirationsquelle für neue Ideen.

Welchen Traum wollen Sie sich erfüllen? Einen Rebberg zu besitzen und meinen eigenen Wein herzustellen.

-----

Steckbrief

Name: Bertrand Jungo
Geboren: 2. September 1965
Zivilstand: Verheiratet, zwei Kinder
Wohnort: Düdingen
Ausbildung: Betriebswirtschafter, lic.rer.pol.
Bisherige Funktion: COO bei Manor, Basel
Neue Funktion: CEO Manor-Warenhäuser, Basel