Bei der Zürcher Synpulse übernhmen zwei Chefs gemeinsam die Führung: Yves Roesti und Konrad Niggli werden CEOs des Beratungsunternehmens für Banken und Versicherungen. Sie lösen Christoph Nützenadel an der Spitze ab.

Das Führungsduo kennt sich im Unternehmen bestens aus: Roesti ist seit 2006 bei Synpulse und leitet aktuell das Beratungsgeschäft in Asien. Niggli, seit dem Jahr 2000 beim Unternehmen, ist der Leiter der globale Rückversicherungspraxis mit Fokus auf digitale Reinsurance Operations.

(mbü)