1. Home
  2. Unternehmen
  3. Zara auf Expansionskurs in Zürich

Mode
Zara auf Expansionskurs in Zürich

Bally-Haus: Hier soll der zweite Standort von Zara an der Zürcher Bahnhofstrasse entstehen. (Bild: Keystone)

Die spanische Kleiderkette gibt Gas: In Zürich eröffnet Zara einen zweiten Standort an der Bahnhofstrasse - ausgerechnet im ehemaligen Prestigehaus der Luxusmarke Bally.

Von Laurina Waltersperger
am 25.09.2013

Die spanische Modekette Zara eröffnet einen zweiten Standort an der Zürcher Bahnhofstrasse. «In den nächsten Monaten» werde die Modekette in das Bally-Haus einziehen, bestätigt Thomas Valea, Geschäftsführer Zara Schweiz, Recherchen der «Handelszeitung».

Ob neben dem Sortiment für Bekleidung im mehrstöckigen Gebäude auch ein «Zara Home» mit Textilien und Accessoires für den Wohnbedarf einziehen wird, will das Modehaus nicht kommentieren.

Der Zara-Standort im Jelmoli-Haus an der Seidenstrasse bleibt erhalten. Jelmoli-Geschäftsführer Franco Savastano rechnet nicht mit hohen Einbussen. «Kurzfristig wird es durch den neuen Laden zu einem Umsatzrückgang kommen», so Savastano. Dieser werde sich aber nach kurzer Zeit wieder erholen.

Diese Entwicklung sei üblich bei Modeketten wie Zara oder H&M, die in grossen Städten mehrere Standorte in unmittelbarer Nähe führen.

Anzeige