Mithilfe der Zürcher Anwaltskanzlei Baker Mckenzie hat die Beteiligungsgesellschaft Constellation mit Sitz in Pfäffikon SZ eine Mehrheitsbeteiligung der Roth Gruppe übernommen. Dies berichtet die Handelszeitung. Das KMU mit einem Umsatz von 40 Millionen Franken und knapp 200 Angestellten an vier Schweizer Standorten ist im Brandschutz und in der Gebäudeisolierung tätig.

Der Verkauf zu einem nicht genannten Preis erfolgte im Zuge einer Nachfolgeregelung. Constellation will Roth mit dem bisherigen Management weiterentwickeln und Mittel für Zukäufe bereitstellen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Bekanntestes Investment ist der Streamingdienst Zattoo

Die Käuferin wird von Christian Speiser präsidiert. Der Ex-McKinsey-Mann war Chef des konkursiten Papierherstellers Biber und später Finanzchef der Swiss Re. Speisers Verwaltungsratskollege bei Constellation ist Reto Donatsch. Der Finanzspezialist war Chef der Zürcher Privatbank Leu. Bekanntestes Investment der Beteiligungsfirma ist der Schweizer Web-TV und Streamingdienst Zattoo.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.