Verwaltungsrat Jörg Dossebach von der Chemimex ist bei Interpol ausgeschrieben. Mailänder Staatsanwälte suchen ihn wegen «Organized crime/transnational crime» sowie «Counterfeiting/forgery», was frei übersetzt mit organisierter Kriminalität/internationalen Delikten und Fälschungen gleichgesetzt werden kann.

Beim Bund registriert

Die Chemimex ist bei Agroscope vom Bund registriert. Ein Pressesprecher bestätigte gegenüber handelszeitung.ch, «dass die Firma Chemimex AG mit der Nummer CH 12487 für das Inverkehrbringen von Futtermitteln bei uns registriert ist». Weiter meinte man bei Agroscope: «Registrierte und zugelassene Betriebe werden regelmässig von uns inspiziert. Dabei werden auch Futtermittel beprobt und analysiert. Die Inspektionsfrequenzen und die Art und Anzahl der Proben werden risikobasiert definiert.»

Zum Fall Chemimex meinte der Sprecher: «Selbstverständlich können wir bei einem begründeten Verdacht oder einer Anfrage eines Staatsanwalts oder Richters spezifische Kontrollen oder Beprobungen vornehmen.»

Auf Pferdemessen präsent

Die Firma Chemimex und deren Verwaltungsrat Dossenbach tauchte in Italien in einem Futtermittel-Skandal auf. So soll er mit einem Ring von Personen mit verbotenen Substanzen gehandelt haben, mit denen Nutztiere gemästet wurden. In der Vergangenheit war die Chemimex auch auf Pferdemessen vor Ort anzutreffen.

Anzeige

Dossenbach antwortete auf mehrere Anfragen nicht.