1. Home
  2. Vermischtes
  3. Diese Walliser Nummer ist die teuerste im Land

Zuschlag
Diese Walliser Nummer ist die teuerste im Land

Staatsrat Oskar Freysinger: Der SVP-Politiker präsentiert das begehrte Schild. Keystone

Der Kanton Wallis hat ein begehrtes Kontrollschild versteigert: Die Autonummer «VS 1» war einem unbekannten Bieter viel Geld wert – es ist jetzt die teuerste Autoplakette der Schweiz.

Veröffentlicht am 21.02.2017

Das Walliser Autonummer «VS 1» ist bereits 21 Tage vor dem Ende der Versteigerung das teuerste Kontrollschild der Schweiz. Am Dienstag wurden 150'000 Franken dafür geboten.

Bislang wurden 41 Gebote gemacht, wie aus der Internetseite des Kantons Wallis hervorgeht. Weil die Auktion erst am 14. März endet, könnte der Preis noch weiter steigen. Bislang war «SG 1» mit 135'000 Franken das teuerste Kontrollschild der Schweiz.

Schilder werden jedes Jahr versteigert

Das Wallis hatte Mitte Februar mit der Versteigerung der prestigeträchtigen Nummer begonnen. Künftig sollen 60 Nummern für Autos und 36 für Motorräder pro Jahr versteigert werden.

Der Kanton Wallis budgetierte aus den Versteigerungen 1 Million Franken in zehn Jahren, was 100'000 Franken pro Jahr entspricht. Das Wallis will mit den zusätzlichen Einnahmen das strukturelle Defizit im Kanton verringern.

(sda/mbü/me)

Anzeige