Es war eine Szene wie in einem Krimi: Am helllichten Tag und auf offener Strasse ist die Chefin eines Luxushotels in Südfrankreich entführt worden.

Unbekannte kidnappten die 76-Jährige nach Ermittlerangaben am Montag nahe ihres Hauses in Nizza, als sie in ihrem Jeep unterwegs war. Die Kidnapper zwangen die Leiterin des an der Strandpromenade von Cannes gelegenen «Grand Hôtel» vor den Augen erschrockener Passanten, in einen Lieferwagen einzusteigen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Nicht der erste Versuch

«Eine Dame in diesem Alter, die unter solchen Umständen entführt wurde, das macht uns Sorgen», sagte Staatsanwalt Jean-Michel Prêtre. Die Kriminalpolizei nahm die

Ermittlungen auf. Unbekannte hatten bereits vor drei Jahren versucht, die Hotelchefin vor der Garage ihres Hauses zu entführen.

(sda/me)