Heiss debattiert war die Frage, ob die CS Schweiz selbstständig bleibt – oder in die UBS integriert wird. Diese Frage hat Sergio Ermotti geklärt: keine Abspaltung der CS. Nun folgt die Neubestellung der Verwaltungsräte von UBS Schweiz und CS Schweiz. Ihr Präsident heisst künftig Roger von Mentlen. Und die Schweiz-Einheit hat es in sich: Sie zählt nach der Vollintegration 30’000 Mitarbeitende und sollte hoch rentabel sein. Das galt in der Vergangenheit für die UBS Schweiz, aber auch für die CS Schweiz; sie trugen je einen Drittel zum Konzerngewinn bei. Und das bei tiefem Risiko.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

Von Mentlens Amt als Präsident der UBS Schweiz und der noch bestehenden CS Schweiz hat also Gewicht. Gleichwohl ist der gebürtige Ostermundiger in der Öffentlichkeit kaum bekannt – weit weniger als eines seiner Mitglieder in den identischen Verwaltungsräten: Gabi Huber, ehemalige Fraktionschefin der FDP. Dafür ist von Mentlen ungleich erfahrener im Banking als die ehemalige Politikerin. Er ist nämlich seit über vierzig Jahren im Business und hat sich von ganz unten hochgearbeitet.

Stefan Barmettler HZ
Stefan BarmettlerMehr erfahren