In ihrer neuen Funktion als Head of Distribution für die DACH-Region wird Regine Wiedmann bei Edmond de Rothschild Asset Management die Vertriebsaktivitäten für institutionelle Kunden und Distributoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorantreiben. Mit der Ausweitung ihres Verantwortungsbereichs auf die Schweiz soll sie auf den Erfolgen aufbauen, die sie und ihr Team in Deutschland und Österreich erzielt haben, und die Kundenbasis zwischen Genf und Zürich weiter ausbauen. Wiedmann wird direkt an Marie Jacot, Global Head of Distribution bei Edmond de Rothschild AM, berichten und von Frankfurt und Genf aus tätig sein.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
HZ-Banking-Newsletter
Karin Bosshard, Chefredaktorin von HZ Banking, und ihr Bankenexpertenteam liefern Ihnen die Hintergründe zu Themen, welche die Schweizer Bankenszene bewegen. Jeden Tag (werktäglich) in Ihrem E-Mail-Postfach. Jetzt anmelden und unseren exklusiven Guide zu Lohn- und Vergütungsfragen erhalten.
HZ-Banking-Newsletter

Wiedmann blickt auf mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung und im Vertrieb auf den deutschsprachigen Märkten zurück. Sie kam im Juni 2021 als Co-Head of Sales Germany & Austria zu Edmond de Rothschild AM und wurde im Januar 2022 Head of Sales Germany & Austria. In den vergangenen drei Jahren hat sie ein 13-köpfiges Team mit einer auf den deutschen und österreichischen Markt zugeschnittenen Vertriebsstrategie neu ausgerichtet und den Grundstein für die Etablierung Deutschlands als weiteren Kernmarkt der Gruppe gelegt. 

Vor ihrem Eintritt bei Edmond de Rothschild Asset Management war Wiedmann Executive Director bei Goldman Sachs Asset Management. Davor war sie Mitgründerin von Vicenda Asset Management in Zug. Wiedmann hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der European Business School in Reutlingen. (pd/hzb/pg)