Löhne in verschiedenen Ländern zu vergleichen ist ein heikles Unterfangen. Zu unterschiedlich sind Bedingungen wie Arbeitszeit und Ferien, als dass das reine Gehalt eines Arbeiters einer Autofabrik in Deutschland direkt jenem in China oder den USA gegenübergestellt werden könnte. 

Bei einem Unternehmen wie McDonalds, das rund um den Globus fast 40'000 Fast-Food-Restaurants betreibt, ist das schon einfacher. Die Tätigkeit eines Mitarbeiters in der Hamburger-Ausgabe oder -Zubereitung ist überall gleich – egal ob in Zürich, Tokio, Rio oder Kapstadt.