Die Hochschule St. Gallen darf sich weiterhin zur Elite in der Ausbildung von Managern zählen. Die «Financial Times» platziert die HSG auf Platz sechs in Europa - noch vor der Lausanner Kaderschmiede IMD Business School (10). Bei der neuen Masters in Management-Ausbildung (MiM) sind die Ostschweizer gar die Nummer eins. Beim klassischen Master of Business-Lehrgang (MBA) ist die HSG auf Platz 18 klassiert.

Auch interessant

 

Führend in Europa ist die HEC Paris, vor der London Business School und der multinationalen Insead. Die Universität Lausanne und die Universität Zürich sind auf den hinteren Rängen in der Liste zu finden.

Die «Business Schools» sind wegen der Corona-Pandemie unter Druck, denn viele der Hochschule finanzieren sich über die Studiengebühren. Zahlreiche Konzerne haben wegen der Krise ihre Budgets für Weiterbildungen zusammengestrichen. Auch die wachsende Konkurrenz in Asien macht den europäischen Kaderschmieden zu schaffen. 

(mbü)