Anfang Jahr nimmt die neue Post-Organisationseinheit «Entwicklungsprogramme Konzern» die Arbeit auf. Die Abteilung soll neue Geschäftsideen und Geschäftsmodelle ausloten und ist direkt Post-Chefin Susanne Ruoff unterstellt.

Leiten wird die Einheit ab 1. März IBM-Managerin Claudia Pletscher, wie Post-Sprecher Oliver Flüeler bestätigt. Pletscher führt bei IBM derzeit 500 Mitarbeitende und leitet die Transformationsprogramme und Projekte für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bei der Post wird sie zu Beginn ein Team von einem Dutzend Mitarbeitern führen. Bis zu Pletschers Antritt leitet Post-Chefin Ruoff die Abteilung selbst.

Wie Pletscher hat auch Ruoff früher für IBM gearbeitet.