Der Ukraine-Krieg ist auch aus wirtschaftlicher Sicht ein Desaster.  Die Rohstoff-Preise schwanken heftig, die Inflation steigt.

Wo liegen die grössten Risiken?

Welche Bereiche sind besonders stark betroffen?

Wie muss sich die Schweizer Wirtschaft jetzt positionieren?

Darüber diskutiert BILANZ-Chefredaktor Dirk Schütz mit folgenden Gästen:

  • Martin Eichler, Chefökonom BAK
  • Barend Fruithof, CEO Aebi Schmidt
  • Marcus Matthias Keupp, Militärökonom ETH

Den BILANZ-Business-Talk sehen Sie im Video oben.

Auch interessant