Die Credit Suisse ist eine geschichtsträchtige Bank. Gegründet 1856 von Eisenbahnpionier Alfred Escher ist sie in ihrer 166-jährigen Geschichte zu einem der Kernunternehmen der Schweizer Wirtschaft geworden.

Der Stolz der Bank auf ihre Tradition zeigt sich auch im Verwaltungsratssaal des Hauptgebäudes in Zürich: Dort, im vierten Stock, blicken einem die in Öl gemalten Ebenbilder der Präsidenten der Bank entgegen. Jeder Präsident hat nach seiner Amtszeit ein Bild im Saal zugut und wird dafür eigens von einem Maler porträtiert. 17 Präsidenten hatte die CS in ihrer bisherigen Geschichte, darunter klingende Namen wie Rainer E. Gut, im Amt von 1983 bis 2000.

Auch interessant