23. September, 16 Uhr

Daniel Humm erscheint pünktlich auf dem Screen. «Hi, schön, dass es klappt», lacht er in die Kamera seines Smart­phones. Nach 90 Sekunden ist das Zoom-Meeting schon beendet. Humm ist nicht in New York, sondern im «Baur au Lac» in Zürich. Das Treffen findet schliesslich am nächsten Morgen statt, face-to-face.

Herr Humm, was machen Sie in Zürich?
Ein paar Tage Ferien. Nach dem Interview gehe ich weiter nach London. Dort haben wir im «Claridge’s» gerade unser Restaurant «Davies and Brook» aufgemacht.