Am zweiten Montag des Monats Mai wird der Kaufmann Hans-Dieter Cleven aus Hünenberg See ZG seinen 70. Geburtstag feiern, bei ordentlichem Wetter wohl mit einer Runde Golf. Eine weitere Verbesserung seines Handicaps von derzeit 16.6 dürfte den einstigen Finanzchef des angeschlagenen Handelsriesen Metro dabei weniger interessieren als das Gelingen seines neuesten unternehmerischen Drives. Als Mehrheitsaktionär des grössten europäischen Golfresorts im bayerischen Bad Griesbach inmitten des Dreiländerecks Deutschland–Österreich–Tschechien präsentiert Cleven eine Premiere der renommierten Golf Challenge Tour. Vom 4. bis zum 7. Juli wird die Crème des europäischen Golfsports in Niederbayern auf seiner Anlage mit fünf 18-Loch- sowie drei 9-Loch-Plätzen Station machen – zum Ruhm auch des Landlords Cleven, den das Fachblatt «Golf Time» als «Golf-Visionär» tituliert.

Zu Dutzenden Sportlern pflegt Cleven geschäftliche Kontakte über seine Teilhabe an der Zuger Sportmarketing-Agentur 4Sports. Diese betreut rund 170 Spitzensportler, darunter die Schweizer Skifahrerin Dominique Gisin, die Wahlschweizer Eishockeycracks Josh Holden vom EV Zug und Glen Metropolit vom HC Lugano – insbesondere aber die Weltklassegolfer Justin Rose, Paul Lawrie, Peter Hanson und Edoardo Molinari.

Vermögen: 100–200 Millionen.