Zumindest in Europa haben die Königshäuser kaum noch politische Macht. Längst wurde sie beschränkt auf repräsentative Funktionen. Auch was das Vermögen betrifft, können sie mit den royalen Familien aus dem Osten nicht mehr mithalten.

Gemäss Zahlen des Finanzportals BuyShares liegen die englischen Royals mit einem Vermögen von 88 Milliarden Dollar gerade noch auf dem fünften Platz. Da ist die königliche Familie Saudi-Arabiens mit 1,4 Billionen Dollar schon ein anderes Kaliber.