Er ist der letzte seiner Art: Brutal schnell, jedes Gramm Fett herausgezüchtet, leichtes Karbon all over the machine, der riesige Heckspoiler von oben per «Schwanenhals» aufgehängt, damit die Luft unten besser anströmen kann. Der Motor stammt vom grossen bösen Bruder.

Wo sonst die hinteren Seitenscheiben hocken, also knapp hinter den Ohren des Fahrers, helfen nun Lufteinlässe der Performance und einem wunderbar rotzigen Soundteppich auf die Sprünge, wie man ihn von Porsche bisher nicht gekannt hat: Der 718 Cayman GT4 RS läutet das Ende der hauseigenen Konkurrenz für den Klassiker 911 ein – die kommende Generation des bisherigen Mittelmotor-Sportlers wird nur noch mit Batterieantrieb fahren; 2024 oder 2025 wird es so weit sein, als optische Blaupause stellte Porsche im vergangenen Jahr die Studie «Mission R» auf die Felgen, die mit Hochleistungsbatterien auch als Rennwagen verkehren soll. Bis dahin überbrücken allenfalls noch Sondermodelle die Zeit, so rechnen wir fest mit einem Spyder, der die charakteristischen Bürzel trägt.

Auch interessant