Immerhin 150 Jahre. Ein Jubiläum, das es zu feiern gilt und das auf den am 12. März  1870 in Bern besiegelten Zusammenschluss der kantonalen Handelskammern zum Schweizerischen Handels- und Industrieverein zurückgeht. Alles war schon organisiert für das Economiesuisse-Jubelfest: Wirtschaftsminister Guy Parmelin hatte zugesagt, versprochen wurden auch «Live-Musik», «kulinarische Leckerbissen» und natürlich das obligate Podium mit dem Allerweltstitel «Wirtschaftsverbände – gestern, heute und morgen».

Vielleicht kann ja der Rückblick auf die gloriosen Zeiten etwas von den Unzulänglichkeiten der Gegenwart ablenken, mögen sich die Organisatoren gedacht haben. Doch dann kam Corona, und alles wurde abgesagt.