Das ist eine frohe Botschaft für Vontobel-Präsident Andreas Utermann: Der Prozess um den Milliardenbetrug bei seinem Ex-Arbeitgeber Allianz Global Investors (AGI) ist abgesagt. Der Fondsmanager Gregoire Tournant war über Jahre hinweg der wichtigste Rainmaker des Asset Managers, Utermann zahlte ihm in seiner Zeit als CEO der Allianz-Tochter mehrfach das höchste Salärpaket von 15 Millionen Dollar.

Jetzt bekannte sich Tournant in New York des Anlegerbetrugs für schuldig. Vorher hatten bereits zwei Unterstellte aus seinem Team zugegeben, systematisch Anlegerinformationen gefälscht zu haben. Der Betrugsfall brachte der Allianz 2022 die Rekordbusse von sechs Milliarden Dollar und AGI ein Geschäftsverbot in den USA für zehn Jahre ein.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
Dirk Schütz
Dirk SchützMehr erfahren