Darum dürften ihn viele andere Uhrenmarken beneiden: Jean Arnault, jüngster Sohn des LVMH-Patrons Bernard Arnault, und Chef der Uhrendivision von Louis Vuitton, erhält inhouse für seinen Ehrgeiz den besten Support, den es für ihn geben kann: Nicolas Ghesquière, der grosse Chefdesigner der Louis-Vuitton-Damenmode, schickte seine Models vergangene Woche auf den Laufsteg mit der jüngsten Kreation von Arnault junior am Handgelenk: der neuen Tambour.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

Die Uhr mit integriertem Armband und einem Werk der hauseigenen Fabrique du Temps Louis Vuitton ist im Juli lanciert worden – und hat schon damals viel Aufmerksamkeit bekommen für ihre Finesse.

Sie ist erhältlich in fünf Ausführungen: Zwei aus Stahl, mit entweder blauem oder grauem Zifferblatt, eine aus Gelb-, eine aus Roségold und eine Bicolor. Alle sündhaft teuer: Sie kosten ab 18000 Franken.
 

BILANZ Watches Newsletter abonnieren
Erhalten Sie jeden Freitagnachmittag unseren BILANZ Watches Newsletter und erfahren Sie alles über aussergewöhnliche Zeitmesser, die Macherinnen und Macher hinter den Marken, Branchengeflüster und Trends.
BILANZ Watches Newsletter abonnieren
Iris Kuhn Spogat
Iris Kuhn-SpogatMehr erfahren