Amazon hat seinen Gewinn zu Jahresbeginn überraschend kräftig gesteigert. Der Überschuss kletterte im ersten Quartal im Jahresvergleich um 41 Prozent auf 724 Millionen Dollar. Die Prognosen der Analysten wurden damit klar übertroffen.

Die Erlöse stiegen laut einer Mitteilung des Online-Handelsriesen vom Donnerstag nach US-Börsenschluss um 23 Prozent auf 35,7 Milliarden Dollar. Sie wuchsen damit ebenfalls stärker als erwartet.

Gutes Wachstum erwartet

Für das laufende zweite Quartal stellte Amazon ein Umsatzwachstum zwischen 16 und 24 Prozent sowie einen operativen Gewinn zwischen 425 Millionen und 1,08 Milliarden Dollar in Aussicht. Die Aktie legte nachbörslich schlagartig um rund vier Prozent zu.

(sda/gku)

 

Mit diesen Ideen mischt Amazon den Handel auf

1|6

Amazon Pantry Die Vorratskiste für lang haltbare Waren: Amazon-Prime-Kunden füllen sich online eine 20-Kilogramm-Kiste mit all dem, was in den Küchen- und Badezimmerkasten gehört. Pantry gilt in der Regel als erster Schritt von Amazon in neue Food- und Near-Food-Märkte.