1. Home
  2. DAX

Finanzlexikon

DAX

Definition

Der DAX (Deutscher Aktienindex) umfasst die 30 grössten bzw. umsatzstärksten Unternehmen des Landes und ist der wichtigste deutsche Aktienindex an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Hintergrund

Der Deutsche Aktienindex bildet die Kursänderungen der Unternehmen ab und ist ständigen Schwankungen unterworfen. Der DAX-30 dient den Investoren als vitaler Indikator für den aktuellen Stand des Aktienmarktes und der Wirtschaft in Deutschland. Wer zu den 30 DAX-Unternehmen gehören will, muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen. So muss das Unternehmen zum Beispiel den Hauptsitz in Deutschland haben wie auch einen Streubesitz von mindestens 10 Prozent. Neben dem Börsenwert des Streubesitzes wird vor allem der Umsatz des Unternehmens als Kriterium für die Aufnahme in den DAX herangezogen. Die Branchen, der im DAX vertretenen Unternehmen sind sehr vielfältig. Dazu zählen viele Automarken wie zum Beispiel BMW, Daimler und Volkswagen. Kaum verwunderlich, da die deutsche Automobilindustrie über die Hälfte des Exports für sich verbuchen kann. Fast ebenso viele Versicherungsunternehmen wie zum Beispiel Allianz oder die Münchener Rückversicherung sind im DAX-30 enthalten. Zum DAX gehören natürlich auch bekannte Grossunternehmen wie die Lufthansa, Deutsche Bank, Telekom oder Post. Im DAX werden aber auch weniger bekannte Firmen wie zum Beispiel der Pharmariese Merck AG gelistet. Wobei dessen Produkte, wie zum Beispiel Nasivin, wiederum einen höheren Bekanntheitsgrad geniessen. Mit der Siemens AG und der Thyssenkrupp AG ist die deutsche Wirtschaft im Ingenieursbereich des DAX gut aufgestellt.

Historie

Der offizielle Start des Deutschen Aktienindex beginnt am 1. Juli 1988. Die Indexbasis wurde zu diesem Zeitpunkt auf 1‘000 Punkte definiert. Im April 2015 erreichte der DAX das Allzeithoch von 12‘347 Punkten. Wegen der Abstimmung über den Brexit in Grossbritannien und des Abgasskandals von Volkswagen musste der Deutsche Aktienindex unter anderem in den folgenden Monaten wieder einige Punkte abgeben. Der DAX wird als Performance- und Kursindex publiziert. Bei einem Kursindex werden die Dividenden nicht mit eingerechnet bei einem Performanceindex ist genau das Gegenteil der Fall.