Nachdem mit FTX eine der grössten Kryptobörsen der Welt über Nacht pleitegegangen ist, kommt die Branche nicht zur Ruhe. Jede andere Firma in der Branche scheint in Gefahr, vom Ereignis in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Es ist ein Debakel und setzt ein Fragezeichen hinter die Kryptowährungen, die alle zusammen rund 800 Milliarden Dollar wert sind.

Die Kundinnen von FTX haben wohl ihr Vermögen verloren. Darunter sind auch viele Schweizerinnen, die jetzt Ansprüche erheben und aus den Privatvermögen der FTX-Chefs entschädigt werden wollen.

Auch interessant