Eniso Partners, DJE Finanz und Hauck & Aufhäuser heissen die besten Vermögensverwalter der Schweiz. Das ist ein Ergebnis der exklusiv für BILANZ durchgeführten Überwachung von echten Kundendepots der Geldmanager. Dafür mussten sie fortlaufend über einen Zeitraum von zwei Jahren alle Transaktionen offen legen, die sie für ein echtes Kundendepot durchführten.

In der höchsten Risikoklasse gewann ein Depot des Vermögensverwalters Hauck & Aufhäuser mit einer Performance von rund 60 Prozent über die vergangenen zwei Kalenderjahre. Wie wichtig die Auswahl des richtigen Vermögensverwalters ist, zeigt sich daran, dass das schlechteste Depot eines Vermögensverwalters im gleichen Zeitraum fast 16 Prozent an Wert verloren hat.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.