Wer vor drei Monaten für 1 Million Dollar Gold kaufte, hat bis heute rund 200’000 Dollar gewonnen. So stark ist der Goldkurs gestiegen. Gleichzeitig haben dieses Jahr auch Aktien an Wert gewonnen. Das ist ungewöhnlich, denn die Marktakteure erwarten eher eine negative Korrelation, also dass der Goldkurs steigt, wenn die Aktienkurse fallen. Insbesondere gilt Gold bei fallenden Kursen als sicherer Hafen, als Portfoliobestandteil, der die Stabilität erhöht.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Wer aber den Goldpreis mit dem Verlauf des US-Aktienindex S&P 500 vergleicht, stellt das Gegenteil fest, zumindest für die vergangenen zwölf Monate; als es beispielsweise im Sommer 2022 zu einer Aktienrally kam, legte auch Gold zu. Und im August setzte gleichzeitig sowohl bei Aktien als auch bei Gold ein Abwärtstrend ein. Als die Aktienkurse dann im Herbst wieder anzogen, entwickelte sich auch der Goldkurs positiv.