In diesen Zeiten hat «Big Oil» gleich zwei Probleme. Zum einen stehen die grossen, integrierten Mineral­ölkonzerne als Klimasünder am Pranger. Ob die Gesellschaft bis in einigen Jahrzehnten es noch erlaubt, fos­sile Brennstoffe zu fördern und zu ver­kaufen, ist ungewiss.

Zum anderen ist der Ölpreis wegen Corona ins Bodenlose gefallen. Das hat sich verheerend auf die Aktienkurse dieser Firmen ausgewirkt. Kein Zweifel: Das Ölbusiness ist in einer Krise.