Der Wert von Tesla Aktien, von Bitcoin und von vielen anderen Anlagen ist in den vergangenen Wochen und Monaten steil gestiegen. Aber die Aktie der US-Firma Signal Advance hängt alles weit ab. Noch am Donnerstag, dem 6. Januar, war sie für 0.6 Dollar zu kaufen. Gestern Abend, am 11. Januar schloss sie bei 38.70 Dollar. Wer also am Donnerstag 1'000 Dollar in Signal Advance investierte hätte, könnte sich jetzt über 64'500 Dollar freuen.

Signal Advance ist an der Börse also nun 3,55 Milliarden Dollar wert. Dabei scheint die Firma nur einen einzigen Vollzeitangestellten zu haben. Er heisst Chris M. Hymel, und dieser Mann hat die Firma im Jahr 1992 auch gegründet. Sein Unternehmen entwickelt und produziert Signaldetektoren für bioelektrische Aktivität.

«Use signal»

Dass der Kurs so steigt hat aber weder mit Herrn Hymel noch mit biolektrischer Aktivität zu tun, sondern nur mit dem Namen: «Signal». Denn am Donnerstag, 7. Januar, setzte Elon Musk einen Tweet mit zwei Worten ab: «use signal».

Hören Sie im Podcast «HZ Insights»: Die grössten Anleger-Fehler an der Börse

Alle weiteren Folgen von «HZ Insights» finden Sie hier.

Anzeige

Dabei geht es um eine Nachrichten-App wie WhatsApp und andere. Viele wollen jetzt von WhatsApp umsteigen, weil Facebook die Daten von WhatsApp nutzen will.

Bei Elon Musk kommt hinzu, dass er sich mit Facebook-Chef Mark Zuckerberg gar nicht versteht. Die beiden hatten schon öfter Streit. Fans von Musk beschreiben das Verhältnis zwischen den beiden so: Während der eine seine Möglichkeiten dafür einsetzt, die Energieprobleme der Menschheit zu lösen und die Menschheit auf den Mars zu bringen, tut der andere alles, damit die Menschen ihre Zeit mit möglichst viel Likes verbringen.

Kein Scherz

Aber zurück zur Aktie von Signal Advance. Die Titel sind tatsächlich wegen ihres Namens gestiegen. Auf Sozialen Medien kursierte offenbar das Gerücht, dass die Firma etwas mit der Signal App zu tun hat. Hat sie aber nicht.

Nein, das ist kein Scherz. Derartiges passiert immer wieder an der Börse. Im Frühling des vergangenen Jahres schoss eine Aktie mit dem Börsensymbol ZOOM hoch, weil Anleger sie mit der Aktie von Zoom Video Communications verwechselten, die bekanntlich vom Boom bei den Videokonferenzen profitierte.

Und so schoss die Aktie des KMU von Herrn Hymel am 11. Januar nochmal nach oben, weil Elon Musk tweetete: «Already donated to Signal a year ago. Will donate more.» Musk will also Geld an Signal spenden. Und als reichster Mensch heisst das was. Also vervierfachte sich die Aktie von Signal Advance am 11. Januar gleich nochmal.

Anzeige
Signal Advance Aktie

Muskelspiel: Entwicklung der Aktie von Signal Advance in den letzten sieben Tagen.

Quelle: Google

Achtung, falsche Freunde!

Gesundes Misstrauen schützt vor teuren Investments. Den Kniff mit den Trendbegriffen im Firmennamen nutzen unseriöse Unternehmen. Ein Kommentar

In Schweizer Aktien investieren

Handeln Sie mit Schweizer Aktien bei cash.ch für nur 29 Franken pro Trade.

Hier Konto eröffnen bei cash.ch
Anzeige