57 Jahre hatte es kein amerikanisches Automobilunternehmen gewagt, an die Börse zu gehen. Detroit, einst stolze Motor City Amerikas, galt als Symbol des Niedergangs einer ganzen Industrie. Automobile kamen eher aus Japan, Deutschland oder Korea.

Doch das juckte Elon Musk reichlich wenig. Als er am 29. Juni 2010 an die Börse ging, hatte er eine grosse Vision vor Augen. Der 39-Jährige wollte die Autowelt revolutionieren, indem er sie elektrifizierte. Mit seinem Konzern Tesla.