Als Axa-Deutschlandchef hatte Alexander Vollert hatte bereits im Dezember 2021 die Rolle des Chief Operating Officer (COO) der Axa Gruppe übernommen und ist seither global für das operative Tagesgeschäft verantwortlich. Jetzt übernimmt er weitere Aufgaben in der Geschäftsleitung.

«Ich freue mich sehr, dass Alexander Vollert Mitglied der Geschäftsleitung wird. Seine profunden Kenntnisse im Versicherungs- und Technologie-Know-how und seine starken Führungsqualitäten, die sich in seiner herausragenden Erfolgsbilanz als CEO von
Axa Deutschland widerspiegeln, werden für das Top-Management der Gruppe von grossem Nutzen sein. Während der erfolgreichen Umgestaltung von Axa GO wird Alexander eine Schlüsselrolle im Management Committee spielen, um die Gruppe bei der
Tech, Data & Operations-Strategie voranzutreiben, die ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Strategieplans Driving Progress 2023 strategischen Plans», sagte Thomas Buberl, CEO von Axa. (pm/hzi/mig)
 

Auch interessant