Der Versicherer Zurich und der Energieversorger E.ON wollen Besitzern von E-Autos mit einem speziellen Angebot die Angst vor dem Liegenbleiben mit leerem Akku nehmen. Der Service umfasse den Abschleppdienst zur nächsten Ladesäule oder eine mobile Aufladung der Batterie, falls die Akku-Kapazität unverschuldet erschöpft sei - etwa, weil man plötzlich in einem sehr langen Stau feststecke oder Ladesäulen blockiert seien.

«Mit dem neuen Angebot setzen wir gemeinsam mit E.ON einen wichtigen Impuls zur Förderung und weiteren Akzeptanz der Elektromobilität in Deutschland», erklärte Zurich. Die Sorge, mit leerer Batterie liegenzubleiben, gilt als eine der größten Hürden beim Kauf rein batteriegetriebener Fahrzeuge.