Digitale Ökosysteme bieten für die Versicherung Pax faszinierende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Versicherungsgeschäfts. «Ein hoher Reifegrad der Digitalisierung steigert die Attraktivität», sagte Peter Kappeler, CEO der Pax-Holding auf dem HZ Insurance Forum '22 im Interview mit HZ Insurance-Redaktorin Michaela Geiger.

Pax sieht Peter Kappeler als Vorreiterin in Sachen Digitalisierung. Wobei daneben auch der persönliche Kontakt nicht vernachlässigt werden dürfe. Vor dem Einsatz neuer digitaler Systeme gelte es generell gründlich nachzudenken. Chatbots zum Beispiel sind nach ersten Erfahrungen von Pax in der Praxis nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. Die Reaktionen von Kundinnen und Kunden seien «sehr durchzogen» gewesen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

HZ Insurance Forum '22 - ein Highlight im Eventkalender

Mehr als 250 Versicherungsexpertinnen und -experten trafen sich am Donnerstag, 23. Juni 2022 im The Dolder Grand hoch über Zürich zum HZ Insurance Forum '22. Unter dem Leitthema «Digitale Ökosysteme und der neue Kunde – Praxisansätze für den Vertrieb von morgen» waren spannende, teilweise mitreissende Vorträge von Wissenschaftern, Experten, CEOs, Gründern und Quereinsteigern geboten. Bei diesem Highlight der Schweizer Versicherungsbranche zeigten sich die Partner des Events hochzufrieden: Accenture, Chubb, Smile, Wefox, ASA|SVV, Pax, Swiss Energy City, Allianz, Salesforce und Visana. Programm und Impressionen hier.