Nach der Übernahme des britischen Rückversicherungsmaklers Tiger Risk im vergangenen Juni verfolgt der internationale, unabhängige Versicherungsbroker Howden seine Wachstumsstrategie konsequent weiter. Die Rückversicherungstochter Howden Re und Tiger Risk kündigten nun die Gründung einer neuen Gruppe namens Tiger SabRE (SabRE) an. 

Weltweit grösster Assekuradeur

SabRE bündelt nach einer Medienmitteilung der Howden Group die bestehenden globalen Assekuradeur- und internationale Programme-Einheiten der Unternehmen. Entstehen soll dabei mit einem platzierten Prämienvolumen von 6 Milliarden US-Dollar die weltweit grösste Einheit dieser Art. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

SabRE soll nach Abschluss der Übernahme von Tiger Risk durch Howden gegründet werden. Das neue Unternehmen werde ein zentraler Bestandteil der Strategie von Howden Re. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung soll die Gründung von SabRE voraussichtlich im ersten Quartal 2023 abgeschlossen sein.

Elliot Richardson, CEO von Howden RE, sagte zur geplanten Expansionsstrategie: «Durch diese Partnerschaft entsteht der weltweit führende Anbieter in den Bereichen Fakultative Rückversicherung, Capital Markets, Managing General Agent (MGA), Analytics und Specialty Treaty, also ein herausragender Rückversicherungs- und Kapitalmarktanbieter für Rückversicherungskäufer.» 

Viertgrösster globaler Rückversicherungsmakler

David Howden, CEO der Howden Group, bezeichnete den Schulterschluss mit Tiger Risk als «Game-Changer». Mit Howden Tiger entstehe nicht nur ein einzigartiges, digital ausgerichtetes Rückversicherungs- und Kapitalmarktgeschäft, das durch ein komplementäres Produktangebot und eine hohe kulturelle Übereinstimmung untermauert werde, sondern auch ein umfassendes Angebot für das diversifiziertes und differenziertes Kundenangebot von Howden.

Mit der Übernahme von Tiger Risk Partners (jetzt Howden Tiger) im vergangenen Juni durch die Howden Group Holdings ist ein neuer Grossplayer am Markt entstanden. Laut Howden avanciert das Unternehmen so zum viertgrössten Rückversicherungsmakler der Welt.

Ehrgeizige Pläne auch für die Schweiz

Auch in der Schweiz setzt Howden seinen ehrgeizigen Expansionskurs fort. Zuletzt gab der Versicherungsbroker im vergangenen Mai den Kauf von Bachmann & Partner AG - Versicherungs-Consulting, Zug, bekannt. Diese Akquisition sei eine Investition in lokales Know-how und eine Plattform für die strategischen Wachstumspläne von Howden in der Schweiz, kommentierte Felix C. Jenny, CEO von Howden Schweiz, den Deal. Für die Schweiz sieht er «ein grosses Wachstumspotenzial, indem wir die natürliche Heimat für unabhängige Broker in der Schweiz sind. Auf diese Weise können die Kunden in ihrem lokalen Markt auf das Fachwissen und die Spezialisierungen des internationalen Netzwerks von Howden zurückgreifen.»