Seit einigen Jahren boomen die Aktien von Technologie-Unternehmen. Die Börsenrallye in den USA wird sogar fast ausschliesslich von diesen Werten vorangetrieben.

In der Schweiz hingegen sind Tech-Unternehmen nur ein sehr kleiner Teil des Swiss Performance Index (SPI). Und trotzdem legte er seit Anfang des Jahres über 20 Prozent zu. 

Investmentguru Ken Fisher erklärt dies damit, dass der SPI von Grosskonzernen wie Nestlé und Big Pharma dominiert wird. Denn nähert sich der Bullenmarkt dem Ende, seien gerade diese Aktien besonders erfolgreich. 

Ein Indiz also, dass die Börsenrallye bald zu Ende sein könnte? Dies und wie Schweizer Anleger jetzt am besten ihr Portfolio ausrichten, verrät Fisher im Video-Interview.

Jetzt Trading-Konto eröffnen

Eröffnen Sie ein Trading-Konto bei cash.ch. Eine Transaktion kostet nur 29.- unabhängig vom Anlagevolumen.

Jetzt profitieren
Anzeige