Die Schweiz verliert seit einiger Zeit an Wettbewerbsfähigkeit. Gerade jüngst hat das Weltwirtschaftsforum (WEF) die Schweiz einen Platz herab gestuft, jetzt liegt sie noch auf Rang fünf.  Singapur, die USA, Hongkong und die Niederlande schneiden jetzt besser ab. Der Grund für die leichte Herabstufung von Rang 4 auf Rang 5: sinkende Produktivität.

Im Ranking der IMD wiederum fiel die Schweiz 2018 auf den fünften Rang zurück, dieses Jahr konnte sie einen Platz wieder gutmachen. Allein die Talentschmiede in Lausanne publiziert drei Ranglisten im Jahr: zur Wettbewerbsfähigkeit, zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit sowie das «World Talent Ranking».