Er tritt am 1. Juni 2011 die Nachfolge von Pierre Boillat an, der die statutarische Altersbegrenzung erreicht hat.
Wyer sitzt bereits seit 1999 im Verwaltungsrat der CSS, dessen Vizepräsident er seit 2007 ist. Seit vier Jahren steht Wyer bereits erfolgreich der CSS Personalvorsorgestiftung als Präsident vor. Der gebürtige Oberwalliser ist Jurist, führt ein eigenes Advokatur- und Notariatsbüro und ist seit 1984 für die CSS aktiv: Von 1984 bis 1995 als Vorstand der CSS Oberwallis, von 1995 bis 1999 als Mitgliederrat und seit 1999 als Verwaltungsrat. Im Verwaltungsrat präsidiert er unter anderem den Anlageausschuss und amtiert seit 2007 als VR-Vizepräsident.
Der ehemalige Gemeinderat von Visp-Eyholz ist als Mitglied der CSP Oberwallis lokal stark verankert und geniesst in Politik und Wirtschaft breite Anerkennung.

Anzeige