1. Home
  2. Management
  3. Scheidender ABB-Schweiz-Chef wird Ruag-Präsident

Rüstungskonzern
Scheidender ABB-Schweiz-Chef wird Ruag-Präsident

Remo Lütolf, Chef ABB Schweiz
Remo Lütolf: Der scheidende ABB-Schweiz-Chef Remo Lütolf wird Ruag-VR-Präsident. Quelle: Keystone .

Der bisherige Ruag-VR-Präsident Hans-Peter Schwald tritt zurück. Sein Nachfolger wird der scheidende ABB-Schweiz-Chef Remo Lütolf.

Veröffentlicht am 08.03.2018

Beim staatseigenen Rüstungs- und Industriekonzern Ruag gibt es einen Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats: Der bisherige Verwaltungsratspräsident Hans-Peter Schwald wird an der Generalversammlung vom 26. April zurücktreten. Sein Nachfolger wird der scheidende ABB-Schweiz-Chef Remo Lütolf.

Der Bundesrat hat seine Kandidatur gutgeheissen, wie er am Donnerstag mitteilte. Lütolf ist seit 2014 Vizepräsident des Ruag-Verwaltungsrates.

Der 62-Jährige gibt die Leitung von ABB Schweiz Mitte Jahr ab, um sich unter anderem vermehrt externen Verwaltungsratsmandaten zu widmen, wie ABB am Mittwoch mitgeteilt hatte. Das Präsidium von Ruag erfordert ein Arbeitspensum zwischen 30 und 40 Prozent.

Der Bundesrat dankte Schwald für sein langjähriges Engagement. Er habe den Umbau der ehemaligen Waffenschmiede zum international tätigen Technologiekonzern massgebend geprägt.

Neu zur Wahl in den Verwaltungsrat stellt sich zudem sich Marie-Pierre de Bailliencourt. Die 47-jährige Französin soll auf den 2017 zurückgetretenen Egon Behle folgen. Sie arbeitete lange Jahre für die Raum- und Luftfahrtindustrie, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Anzeige