Peter Indra, vormals Vizedirektor beim Bundesamt für Gesundheit, stiess im Mai 2010 zum Krankenvericherer  Swica. Seit Anfang des Jahres war er deren Chef. Nun geht er – und wird per sofort freigestellt, wie das Unternehmen mitteilte.

Indra habe entschieden, sich beruflich neu auszurichten, hiess es weiter. Genauere Angaben wollte der Krankenversicherer auf Anfrage nicht machen.

Die operative Leitung werde nun interimistisch von Norbert Reisinger wahrgenommen. Reisinger ist seit elf Jahren im Unternehmen und derzeit Finanzchef.

(cms/tno/sda)