Roman Abramowitsch wurde in den USA verhaftet - das berichtet der russische Fernsehsender RBC TV. Die Meldung, welche sich über Twitter derzeit schnell verbreitet, wurde allerdings bisher nicht bestätigt. Aus den USA gab es dazu keine offizielle Bestätigung. Ein Sprecher von Abramowitsch stritt eine Verhaftung des Oligarchen ab. 

Aus der Berichterstattung in Russland ging ausserdem nicht hervor, was der Grund für die Verhaftung sein soll. Ein Zusammenhang könnte mit dem Tod von Boris Beresowski in London bestehen. Beresowski, ebenfalls ein russischer Milliardär, war mit Abramowitsch in einen jahrelangen Rechtsstreit verstrickt. 

(jev/vst)