Die Transaktion soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

Diese Transaktion sei das Ergebnis einer Überprüfung der strategischen Beteiligungen der Gruppe, teilte Julius Bär am Montag mit. Wergen & Partner Vermögensverwaltungs AG könne sich unter der neuen Eigentümerschaft am besten weiterentwickeln. Das bestehende sechsköpfige Team werde die bei verschiedenen Depotbanken gebuchten Kunden der Wergen & Partner Vermögensverwaltungs AG unabhängig weiter betreuen.

Auch interessant

Julius Bär hatte Wergen & Partner im Februar 2017 übernommen. Seiher habe sich profitable Unternehmen erfolgreich entwickelt. Dabei hätten sich die verwalteten Vermögen verdoppelt.

(awp/tdr)